Über mich

Wer ist U.J. Walden?

Anfang 50, Familienmensch (verheiratet, Kinder im Teenageralter). Angestellter im IT Bereich.

Seit 2019 bin ich Krebs- und chronischer Schmerzpatient. Meine seit 2017 in Deutschland offiziell zugelassene vom Arzt auf gesetzlichem Kassenrezept verschriebene von meiner Krankenkasse Kostenübernommene (KÜ) Medizin ist “Cannabis flos“.

Meine Heimat ist Bayern. Bekanntermaßen ist das Image der Hopfen Schwester Cannabis (beide gehören zu der Gattung der Hanfgewächse) leider noch sehr rückständig, weil negativ besetzt. Ich fühle mich aber hier, bis auf den genannten Umstand, sehr wohl. Leider sind in unserem schönen Bundesland Repressionen und Stigmatisierungen trotz Patientenstatus immer noch an der Tagesordnung. Eine Normalisierung dieser Realität wird trotz angekündigter Legalisierung von Cannabis als Genussmittel noch einige Jahre dauern. So lange will und kann ich aber nicht mehr warten. Um dieses Dilemma aufzulösen, habe ich mich entschlossen, nicht mit meinem Real-Namen, sondern unter dem Pseudonym U.J. Walden mein erworbenes Wissen in diesem Blog zu teilen.

Ich bin kein Arzt. Aber durch umfangreiche Recherchen, Cannabis-Sachbücher, medizinische Cannabis-Foren und -Fachartikel und in allererster Linie “dank” meiner persönlich erlebten Leidensgeschichte und tiefgreifenden Erfahrungen mit dieser neuen bzw. alten Heilpflanze, betrachte ich mich mittlerweile als Kenner dieses Bereiches.

UJ Walden Cannabissorten

Da die Cannabis-Pflanze sehr komplex ist, jeder Organismus individuell verschieden darauf reagiert und Sortenwechsel einer Toleranzbildung entgegen wirken können, habe ich in den letzten Jahren über dreißig Cannabis-Sorten medizinisch angewandt. Meine subjektiven Wirkungserfahrungen zu diesen Sorten erkennt man an dem Bild links.


Disclaimer / Medizinische Ausschlussklausel

Der U.J. Walden-Blog stellt keine medizinische Beratung dar. Informationen, die auf dieser Website aufgelistet sind, auf die verwiesen wird oder die mit der Website verlinkt sind, dienen nur der allgemeinen Information und sind nicht mit medizinischer oder psychiatrischer Beurteilung, rechtlicher Beratung und Behandlungsempfehlungen gleichzusetzen.

Dieser Blog ist für etwaige Schäden, die direkt oder indirekt mit der Information der Posts im Zusammenhang stehen, nicht haftbar. Alle Entscheidungen, die das Wechseln, Absetzen oder Kombinieren von Medikamenten betreffen, müssen vorher mit einer entsprechend qualifizierten Fachperson abgeklärt werden.

Die Wirkung von medizinischem Cannabis ist individuell verschieden und muss sorgfältig von einer Fachperson überwacht werden. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Produkte oder Methoden anwenden, auf die hier verwiesen oder zu denen verlinkt wird.